Winzerhof Rößler Winzerhof Rößler

Weine aus Zitzschewig und der Lößnitz

Wein ist für uns Ausdruck eines kulturvollen Umganges mit seiner Natur. Harmonisch in die Landschaft eingebettet trägt ein Weinberg nachhaltig dazu bei, eine Kulturlandschaft zu prägen.

Zeit, Geduld aber auch Aufmerksamkeit braucht es, um aus einer jungen Weinrebe, die nach der Pflanzung gerade mal wenige Zentimeter aus dem Boden blickt, eine kräftige und vitale Pflanze mit gesunden Beeren zu entwickeln.

Der Rhythmus des Jahres ist dabei Vorgabe und Ansporn zugleich. Leben und Arbeiten in und mit der Natur ist deshalb immer wieder Rückbesinnung auf wesentliche Werte.

Bereits im 16. Jahrhundert begeisterte sich auch der sächsisch-kurfürstliche Hof für Weine aus den „hohen Gebürgen“; den steilen Weinbergen der Lößnitz.

Im jetzigen Radebeuler Ortsteil Zitzschewig (Zutzschwitz) reifen auch heute wieder fruchtige Weine am Rande des Lößnitzer Naturschutzgebietes. Seit dem Jahr 2005 konnten wir den brachliegenden Weinberg hinter dem denkmalgeschützten Winzerhaus neu aufreben und somit ein Stück der Seele des Hofes für Sie und uns erhalten.